Transportunternehmen Trinklein
Tradition verpflichtet

Das Unternehmen wurde im Jahr 1919 von Friedrich Trinklein als reine Transportgesellschaft für Flügel und Piano gegründet.

Der Firmengründer führte von Anbeginn sein Unternehmen mit äußerster Sorgfalt und fachlicher Kompetenz und zählte schon bald alle Frankfurter Konzerthäuser, Musikschulen und Klavierhändler von Rang und Namen zu seinem Kundenkreis. Mit wachsendem Erfolg baute er sein Geschäft zu einem Familienbetrieb aus und beteiligte später seine Söhne Jean, Karl und Ludwig an seinem Unternehmen. Die dritte Unternehmergeneration wurde maßgeblich von Willy Trinklein, dem Sohn von Karl Trinklein, bis in die 90er Jahre repräsentiert.

Natürlich blieb es nach der Gründung nicht nur bei dem Transport von Flügeln und Pianos: Die Qualität des Unternehmens sprach für sich und immer mehr Kunden wünschten sich auch den Umzug ihrer kompletten Wohnungseinrichtung. So wurden in den 50er Jahren auch Privatumzüge zum Markenzeichen des Unternehmens.

Seit dem Jahr 1993 befindet sich der Betrieb im Besitz der Familie Thomas Deuerling, die gleichfalls auf eine mehr als 100 Jahre alte Speditionsgeschichte in Frankfurt am Main zurückblicken kann.

Mit dem Eintritt von Thomas Deuerling in die Geschäftsleitung wurde die Dienstleistungspalette um den Bereich Büroumzüge und Consulting erweitert. Dabei konnte sich das Unternehmen auf die fundierte und umfangreiche Erfahrung des neuen Inhabers in der Beratung, Planung und Durchführung von äußerst komplexen Firmenverlegungen verlassen.

Grundlegend verändert hat sich über die Jahre allerdings nichts: Damals wie heute kann sich unser Kundenkreis auf eine detaillierte Bestandaufnahme, vollumfängliche Beratung, maßgeschneiderte Durchführungsplanung und fachmännische Umsetzung der Transportaufgabe verlassen. So auch Sie!